Freitag, 31. Juli 2009

Genähtes aus dem Tildabuch & das Grimassenmonster


Ich habe mich spontan entschlossen, zwei Tage bei meinen Eltern im Wald4tel zu verbringen.
Bei dieser Hitze war das eine totale Wohltat, da es dort meistens etwas kühler ist, als bei mir hier im Wein4tel und außerdem sind sie ganz narrisch auf Julia, so dass ich auch ein bissal mehr Zeit für mich habe.
Dort jedenfalls habe ich die Tilda-Bücher meiner Mutter entdeckt und mich gleich in die Sachen verliebt.
Und da meine Mutter sehr gut nähen kann und ich überhaupt nicht, packte ich die Gelegenheit beim Schopf und nähte drauf los, bzw. bemüßigte ich meine Mutter, drauf los zu nähen!:-)
Schaut mal. Die Sachen schauen doch super toll aus, oder?
Okay, ich hab eine Erdbeer genäht und bei den anderen Sachen ein bissal geholfen!:-)
Ich hab mir aber fest vorgenommen, mir eine Nähmaschine zu kaufen und das Nähen zu lernen.





Meine kleine Maus hat jetzt auch wieder einen neuen Schmäh drauf. Jedes mal wenn ich sie fotografieren will, schneidet sie Grimassen. Ur süß, gell?

Die Zeit mit Julia ist sooo schön, da sie momentan alles in sich aufsaugt, so viel lernt, so viel Blödsinn macht und mich immer wieder zum Lachen bringt!
Sodale.....heute muss ich viel, viel Wäsche waschen, da wir am Sonntag in den Urlaub fahren.
Mein Traumurlaub!:-))
Naja......1 Woche Bibione......wird schon schön stressig werden mit einer kaum 9 Monate alten kleinen Maus und ich, die überhaupt nicht in der Sonne liegen mag!*lol*

1 Kommentar:

*Kartengalerie* hat gesagt…

Diese Schnecke - ich hab mich verliebt!!! Hast Du da eine Anleitung?
Kreative Grüße, Lena