Mittwoch, 11. November 2009

Bestempelte Kerzen

Da Julia heute so brav schläft, habe ich endlich mal Kerzen bestempeln können. Wahnsinn! Dachte nicht, daß das so fix geht.







Und da es heute nur geregnet hat und wir nichts mit unserer kleinen Maus draußen unternehmen konnten, haben wir Kekse gebacken. Das soll eine Teekannenform und eine Kronenform sein. Das Verzieren ist uns nicht besonders gut gelungen!*g*
Aber dafür haben die Kekse umso besser geschmeckt!


Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

Wahnsinn, die Kerzen sehen großartig aus. Da würde ich auch nicht nein sagen *g*.
Du sprühst über vor lauter Ideen!

LG Yvonne

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Super tolle Kerzen! Ja ich schließe mich an, gefallen wir auch - würde ich auch nehmen - gg -

LG Claudia

Steffie hat gesagt…

Die Kerzen schauen toll aus!!!

Wie machst du das denn?
Stempelst du auf eine weiße Serviette und "schmilzt" diese dann "auf"?

LG,
Steffie

Angelika hat gesagt…

Hallo Steffie!
Geht ganz einfach. Mit Staz On auf Serviette stempeln, kannst du dann auch colorieren wenn du willst, dann wie bei der Serviettentechnik die letzte Schicht nehmen, ziemlich genau ausschneiden, oder reißen, auf Kerze platzieren, Butterpapier, oder Backpapier drüber und mit Heißluftfön drüber. Man sieht eh gleich, wenn die Serviette mit der Kerze verschmilzt.

LG
Angelika

Steffie hat gesagt…

Danke dir!
So hatte ich das schon mal wo gelesen, aber vielleicht gibt es ja noch andere Wege!

LG,
Steffie