Mittwoch, 13. Oktober 2010

Minialbum, Hello Kitty und Herbst

Ich habe vor einiger Zeit mal irrsinnig viele 10x15 Fotos entwickeln lassen. Sie hatten damals nur 10 Cent pro Foto gekostet und da konnte ich nicht widerstehen. Es ist aber gar nicht einfach, so große Fotos zu bearbeiten, ohne dass das Minibook extrem dick wird! Hier habe ich mal eine Klappvariante gemacht. Das gefällt mir sehr gut und man bringt viele Bilder unter. Mein Minibook besteht aus 6 Innenseiten und ich habe 24 Fotos darin verarbeitet. Das ist doch nicht schlecht, gell?
Falls wer noch Ideen hat für 10x15 Fotos, dann würd ich mich freuen, wenn ihr es mir verraten könntet.
Hier mal ein paar Seiten meines Minibooks:








Von meiner Mutter hat Julia diesen tollen Hello Kitty Kirschkernpolster geschenkt bekommen.
Sie hat ihn selbst genäht. Echt Wahnsinn!

Und meine kleine Maus genießt den Herbst!


Ich wünsch euch einen wunderschönen Herbsttag
Angelika

Kommentare:

Tina's kreative Welt hat gesagt…

Das Minibook ist ja super geworden. gefällt mir sehr sehr gut. Evt. kannst die Fotos ja ein bisschen beschneiden, dann werden sie kleiner! Aber so wie du sie verarbeitet hast ist es ja eh super!

Deine Maus ist auch eine ganz süße!!!

Lg Tina

Heidemarie hat gesagt…

Also das Minibook ist echt toll. In Paperbag-Alben bringt man auch wahnsinnig viele Fotos unter.

Deine Kleine ist einfach ein Wahnsinn. Ich beneide sie um die Locken!

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Hallo!
Erstens ich freu mich auf morgen!

So und jetzt zu dem Album, der hammer, mal wieder....neidisch gug...

Und Julia - sooo süß!!! Echt niedlich...

GLG claudia

Yvonne hat gesagt…

Die Fotos von Julia sind so herzig!

Dein Minibook gefällt mir so gut, einfach wunderschön.

Tipps zu 10x15 habe ich nicht viele, ich bestelle mir meistens die Bilder in diesem Format und schneide sie dann einwenig zusammen.

LG Yvonne