Sonntag, 16. Mai 2010

Etwas Buntes für den grauen Alltag!

Der Regen hier im Wein4tel ist ja wirklich kaum mehr zum Aushalten.
Es ist auch nicht einfach, eine 1,5 Jährige beizubringen, daß sie heute wirklich nicht "baba"gehen kann!

Deshalb hab ich euch allen vom Naschmarkt in Wien ein Sträußchen Maiglöckchen gekauft!
Bitte schön!:-)


Da das Wetter gestern noch gehalten hat, haben wir beschlossen wieder mal auf den Naschmarkt zu gehen.
Ich liebe die verschiedenen Düfte, die Internationalität dort und natürlich war`s ganz perfekt, weil am Samstag noch der tolle Flohmarkt dort war.
Hier ein paar Eindrücke vom Naschmarkt.

Und wenn ich dort bin, dann muß ich mir hin- und wieder diese ur leckeren getrockneten Früchte mitnehmen.
Die sind so teuer, daß man sich das nur alle paar Monate leisten kann!
Spinnen tun die schon dort a bissal!:-)

Heute hoffe ich nur mehr, daß der Tag schnell vergeht und Julia endlich mal müde geht!
Ich liebe mein Kind wirklich, aber manchmal kann sie schon sehr nervig sein!:-)

Ich hoffe, ihr hattet alle ein viel besseres Wetter als wir hier!

Kommentare:

Rostrose hat gesagt…

Hallo du Liebe! Ui, auf dem Naschmarkt war ich schon eine EEEEWIGKEIT nicht mehr! Hätte aber schon mal wieder Lust, dort in den Düften und den Spezialitäten zu schwelgen! Früher, als ich noch in Wien gewohnt hab, bin ich auch oft auf dem Kettenbrückenflohmarkt gewesen, aber das ist auch schon lange her. So wird jeder von den anderen in Bloggetonien irgendwohin mitgenommen - ich von dir zu den schönen Marktstandeln, du von mir nach Cornwall. Freut mich, dass es dir dort gefallen hat. Ich denke mal, wenn dein Mauserl so ca. 2 Jahre alt ist, kannst du mit ihr auch schon eine Reise wie die nach Cornwall machen. Als meine Kleine 2 war, bin ich gemeinsam mit einer Freundin und deren 6jähriger Tochter nach Irland geflogen, wir haben uns ein Auto gemietet und sind zwei Wochn lang im Land unterwegs gewesen (haben in netten, preiswerten B&Bs übernachtet). Übverall gab es Tiere - Pferde, Schafe, Hunde, Katzen - da war meine Jana schon immer ganz verrückt darauf, und deshalb hat sie diese Reise richtig genossen! Sie ist aus dem Staunen gar nie herausgekommen und dort sogar erstmals geritten. Und am Abend war sie nach all den Abenteuern immer dermaßen hundemüde, dass es niemals Probleme mit dem Einschlafen gab :o) Es lohnt sich also auf jeden Fall, sich solche Träume zu erfüllen, auch wenn einem "kleine Mäuse dazwischenkommen" - auch für die Mäuse ist es schön ;o)!
Du hast nach dem Gewächshaus gefragt: Also ich war beim Deh*ner in Vösendorf, da gab es gerade zwei Stück davon, eines in groß um 39 Euro und eines in klein um 29 (ich hab das kleinere genommen). So richtig überdrüber billig find ich das nicht, aber es ist schon ein besonderes Stück, das man ja wie gesagt auch praktisch nützen kann und von dem man hoffentlich viele Jahre lang was hat :o)
Auch dir einen schönen Tag und alles Liebe,
Traude

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Hallo Ihr!
Na sag mal, wo tust du immer nur diese Flohmärkte auf??? Sag doch mal Bescheid, ich will auch mit....
Jetzt ist es bie uns wieder ruhiger hier und ich hoffe, ich kann bald mal wieder zu euch...
Würd mich sehr freuen...
GLG Claudia

Conny hat gesagt…

Wunderschöne Fotos hast Du da gezeigt - als wär man selbst da und danke für die Maiglöckchen - ich liebe sie! LG Conny