Donnerstag, 24. Juni 2010

Langsam schaut`s was gleich!

Heuer haben wir begonnen, unseren Garten ein bissal zu gestalten.
Wir haben Gras angebaut, ein paar Obststräucher gesetzt, die schiache Mauer vom schiachen
Efeu befreit und die Terrasse mal betoniert, sowie die Einfahrt gepflastert und Zäune aufgestellt, damit die Julia nicht in unseren Pool fällt.
Es geht langsam voran, aber ich bin schon sehr zufrieden mit uns.
Die schiache Mauer wird zwar noch länger schiach bleiben, da sie irrsinnig groß und lang ist.
Das kostet Zeit und vor allem Geld.

Hier ein paar Ansichten von meinem vorderen Gartenanteil.

Dies sind die Mitbringsel von Holland!



Hier seht ihr Margarita! Sie sucht sich immer so tolle Plätze zum Faulenzen aus!




Diesen Kaktus hab ich eigentlich zum Sterben ins Freie gestellt.
Mit so vielen Blüten hat er es mir gedankt!:-)

Meine erste Himbeere!
 

Dieses Blumenkistal hab ich selbst zusammengehämmert und gesägt!
 

Hier seht ihr meinen roten Kater Boris.


Auch wenn mein Garten noch lange nicht perfekt ist, fühl ich mich schon so wohl und genieße jede Sonnenstunde.

Gescrappt habe ich auch wieder, aber Bilder davon gibt`s ein anderes Mal.

Wünsch euch einen schönen Abend!
Angelika

Kommentare:

Familie und kreatives Chaos hat gesagt…

Ich kenn ja deinen Garten schon und ich muß sagen ich fühl mich auch immer sau wohl bei euch - sowohl im Garten als auch im Haus - einfach toll.
GLG Claudia

Yvonne hat gesagt…

Das was du uns da zeigst, sieht total klasse aus!

LG Yvonne

Doris P. hat gesagt…

Dein Garten wird (ist) total schön! So viele kleine Details! Da steckt viel Arbeit dahinter!
LG Doris